Berühmte Plätze in Österreich  2015 wohn design trend Osterreich

Österreichs lange Geschichte hat eine Fülle an Sehenswürdigkeiten und Kulturschätzen hervorgebracht – sie alle aufzuzählen, ist schier unmöglich. Diese kleine Auswahl macht aber sicher Lust auf mehr. Schauen Sie sich City Walks an.

Wohn-design-trend-2015-Stadte-Silvester-Munchen  Berühmte Plätze in Österreich  Wohn design trend 2015 Stadte Silvester Munchen1

Wien

Die Hauptstadt von Österreich hat durch die Lage im Zentrum von Europa immer schon eine wichtige Rolle in den verschiedenen Phasen der Geschichte Europas gespielt.

Wohn-design-trend-2015-Stadte-Silvester-Berlin  Berühmte Plätze in Österreich  Wohn design trend 2015 Stadte Silvester Berlin1

Der Stephansdom Wien mit der berühmten Glocke Pummerin ist weltbekanntes Kulturgut und Wahrzeichen Wiens. Aber der von den Wienern liebevoll Steffl genannte Dom ist auch Kirche: mehrmals täglich werden Gottesdienste gefeiert, oftmals auch Hochzeiten und Requien bedeutender Persönlichkeiten sogar live im Fernsehen übertragen.

My City Trip hat gute Informationen.

Das Palmenhaus im Schlosspark Schönbrunn ist das Prominenteste der vier Pflanzenhäuser im Schlosspark in Wien-Hietzing. Erbaut wurde das 113 Meter lange und bis zu 28 Meter hohe Gebäude 1881/82 nach Plänen Franz Xaver Segenschmids – im historischen Stil als imposante Eisen-Glas-Konstruktion und besteht aus einem 28 Meter hohen Mittelpavillon und zwei um drei Meter niedrigeren Seitenpavillons.

Wohn-design-New-Year-Stadte-Deutschland  Berühmte Plätze in Österreich  Wohn design New Year Stadte Deutschland

Die drei Pavillons sind durch tunnelartige Gänge miteinander verbunden und bilden drei verschiedene Klimazonen – ein Kalthaus im Norden, ein „temperiertes“ im Mittelpavillon sowie das Tropenhaus im Süden. Die jeweils erforderlichen Temperaturen werden mittels Dampfwasserheizung erzielt, dadurch können Raritäten der Pflanzenwelt aus allen Erdteilen gezeigt werden.

Urlauber Magazin

Schlossberg in Graz

Wohn-design-trend-New-year-Stadte  Berühmte Plätze in Österreich  Wohn design trend New year Stadte

Den Grazer Schloßberg – eine ehemals wehrhafte Festung, aus derem slawischen Namen „Gradec“ für „kleine Burg“ die Stadt Graz ihren Namen bezog – erklimmt man entweder über die 260 Stufen der Schlossbergtreppe, viel bequemer in Panoramagondeln der Schlossbergbahn oder per gläsernem Lift im Berginneren. Von der Burg aus dem 10. Jahrhundert ist sehr wenig erhalten, Glockenturm (mit Verlies) und Uhrtum – dem Wahrzeichen der Stadt – aus dem 16. Jahrhundert wurden durch Ablösezahlungen der Grazer Bürger beim sogenannten Frieden von Schönbrunn vor dem Abriss bewahrt. Im Berginneren wurde in den letzten beiden Kriegsjahren 1943 – 1945 ein weitläufiges Stollensystem zum Schutz der Zivilbevölkerung angelegt. Heute sind Teile davon zum „Dom im Berg“ erweitert, der als Veranstaltungsraum rund 600 Personen aufnehmen kann. Auch die „Uhrturmkasematte“ und die „Stallbastei“, unter den Kanonen des Garnisonsmuseums gelegen, sind für Veranstaltungen sehr beliebt.

Festung Hohensalzburg in Salzburg

Wohn-design-trend-New-year-Stadte-Salzburg  Berühmte Plätze in Österreich  Wohn design trend New year Stadte Salzburg

Die grandiose Festung Hohensalzburg gehört zu den besterhaltenen Burganlagen Europas. Als Wahrzeichen Salzburgs überragt sie auf 542 Meter über dem Meeresspiegel vom Festungsberg aus die ganze Stadt mit ihren beeindruckenden mittelalterlichen und barocken Wehranlagen und bietet dem, der den etwa zwanzig Minuten dauernden Aufstieg nicht scheut, prächtige Fernblicke. Ihre Gründung geht zurück auf das Jahr 1077, ihre heutige Ausprägung erhielt sie vor allem um das Jahr 1500 durch Erzbischof Leonhard von Keutschach. Der Dreißigjährige Krieg erforderte Erweiterungen und Modernisierungen. Den einzigen feindlichen Ansturm erlebte die Burg im Jahre 1525 durch aufständische Bauern, die allerdings erfolglos abziehen mussten. Im Innern der heutigen Anlage können die ehemalige Gerichtsstube im Gerichtsturm, der Wehrgang mit dem Salzburger Stier, einer Freiorgel aus dem Jahre 1502, die Georgskirche, der Goldene Saal und die spätgotischen Fürstenzimmer mit ihren exquisiten Täfelungen und Bemalungen besichtigt werden. Verschiedene Museen – das Rainer-, Burg- und Marionettenmuseum – bieten eine Fülle einzigartiger historischer Exponate. 

In Salzburg befindet sich auch Mozarts Geburtshaus, mehr dazu hier.

Großglockner Hochalpenstraße

Wohn-design-Stadt-Deutschland  Berühmte Plätze in Österreich  Wohn design Stadt Deutschland

Zu den eindrucksvollsten Hochgebirgsstraßen Europas gehört die Großglockner-Hochalpenstraße, die im Pinzgau bei Bruck beginnt und bis nach Heiligenblut in Kärnten führt. Vor der Erstellung des Felber-Tauern-Tunnels stellte sie die bedeutendste Nord-Süd-Verkehrsverbindung über die Alpen dar. Auf 2000 Höhenmetern genießt man auf rund 9 Kilometern eine Panoramafahrt mit einzigartigen Ausblicken über das Tauerngebirge. Antike Funde weisen darauf hin, dass schon die Römer diesen Alpenübergang nutzten, ein fester Weg wurde im Zuge des steigenden Nord-Süd-Handels allerdings erst im Hochmittelalter angelegt. Wein und Südfrüchte suchten ihren Weg in den Norden, Salz, Pelze und Edelmetalle wanderten in die umgekehrte Richtung. 

Haben Sie etwas sehr interresant gefunden?